Yoga

Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem. Es besteht aus Entspannung/Meditation, Atemtechniken, Körperübungen und positivem Denken. So spricht es neben unserem Körper auch unseren Geist und unser Gemüt an und trägt zu Balance und Wohlbefinden bei. Unser Stress reduziert sich und es werden Impulse gesetzt, um die körperlichen Prozesse und Selbstheilungskräfte anzuregen.

 

Gezielte Unterstützung des Fastenprozesses

 

Während der Fastenzeit leisten unsere Organe viel, die Entgiftung fordert den Körper sehr. Die angebotenen Yogastunden sind speziell auf die Unterstützung während dieser Zeit abgestimmt. Durch vielfältige Übungen und Techniken werden wir gezielt auf Geist & Körper, insbesondere das Verdauungssystem sowie einen guten Säure-Basen-Haushalt, einwirken.

 

Welches Yoga wird unterrichtet? Welche Yogaerfahrung ist notwendig?

 

Es wird ein speziell auf das Fasten angepasstes Hatha Yoga unterrichtet. Bei den Übungen steht nicht die Yogaerfahrung des Einzelnen im Vordergrund, sondern die Wirkungen auf Geist & Körper zur optimalen Unterstützung des Fastenprozesses. So sind die Übungen für Yogaerfahrene und
-einsteiger gleichermaßen wertvoll.

 

Falls Sie schon mit Yoga vertraut sind, werden Ihnen einige Übungen bekannt vorkommen, aber es wird auch Neues zu entdecken geben. Falls Sie mit Yoga noch nicht vertraut sind, bietet sich der Raum gemeinsam in dieses ganzheitliche Übungssystem einzutauchen und zu erfahren, was Yoga bei Ihnen persönlich bewirkt.

 

 

 

 

 

 

Tara Angelika ist Hatha Yogalehrerin (BYV) und Meditationskursleiterin (BYVG) an der Müritz. Sie stimmt die Inhalte der Yogastunden sensibel entsprechend des Fastenfortschritts mit Ihnen als Teilnehmer/in ab.

 

Das Yoga-Paket zu Ihrer Fastenkur kostet

 

3 x 75 min                 45 €

 

bei einer Mindestanzahl von 4 Teilnehmern.

 

Die Yogastunden finden Sonntag, Mittwoch und Freitag nachmittags statt.